Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datum, Locations und Uhrzeiten, Ablauf
Es werden zwischen klesch-Hochzeitsreportagen(Auftragnehmer) und dem Kunden(Auftraggeber) Abläufe, Locations und insbesondere Beginn und Ende der beauftragten Hochzeitsreportage vereinbart.
Ergeben sich im Ablauf der vereinbarten Zeit kurzfristige Änderungen welche einen erheblichen zeitlichen Mehraufwand oder eine deutliche Verlängerung der Fahrstrecke zur Folge haben werden diese extra vergütet. Dies gilt auch bei bei Verzögerung bzw. Änderungen die nicht in der Gewalt des Auftraggebers liegen.
Im gebuchten Zeitraum sind klesch-Hochzeitsreportagen angemessene Pausen inkl. Verpflegung zu gewähren.
Lieferungen
Es wird eine ungefähre Anzahl der zu liefernden Bilder vereinbart.
Geliefert werden Bilddateien auf einem USB-Stick. Die Dateien sind abhängig vom Ablauf des Tages sortiert. Die Bilddateien werden in der maximal möglichen Auflösung und ohne Wasserzeichen abgespeichert. Die gelieferten Bilder sind durch digitale Nachbearbeitung aufbereitet. Die Auswahl der bearbeiteten Bilder aus allen erstellten Aufnahmen wird vom Auftragnehmer vorgenommen. Der Auftraggeber hat darauf keinen Einfluss. Eine Lieferung der Roh-Dateien (RAW) findet nicht statt. Sollten Nachlieferungen durch den Auftraggeber gewünscht sein so sind diese gesondert abzurechnen. Die Dateien werden nicht dauerhaft durch klesch-Hochzeitsreportagen gespeichert. Die Lieferung von Diashow und Fotobuch sowie eine passwortgeschützte Online-Galerie werden gesondert vereinbart.
Die Diashow wird mit lizenzfreier Musik erstellt. Die Diashow wird auf DVD und dem o. g. USB-Stick geliefert.
Es wird, falls vereinbart ein Fotobuch mit mindestens 26 Seiten gestaltet. Eine Auswahl der verwendeten Musik bzw. der Bilder und/oder des Designs durch den Auftraggeber ist nicht möglich. Klesch Hochzeitsreportagen übernimmt keine Garantie für die Haltbarkeit der gelieferten Produkte.
Die Lieferung erfolgt persönlich oder per Post spätestens 14 Tage nach der Hochzeit. Handelt es sich dabei um keinen Arbeitstag gilt der folgende Arbeitstag.
Nutzungsrechte
Der Auftraggeber erhält die nichtkommerziellen Nutzungsrechte an den gelieferten Bildern. Diese beinhalten insbesondere das Kopieren für eigene Zwecke und die Weitergabe an Dritte sowie das Erstellen sonstiger Fotoprodukte.
Eine kommerzielle Nutzung der Bilder durch den Auftraggeber ist schriftlich anzufragen, die kommerziellen Nutzungsrechte sind gesondert zu vereinbaren.
Klesch-Hochzeitsreportagen erhält Nutzungsrechte für Eigenwerbung (Webseite, Facebook).
Krankheit, Ausfall, Datenverlust
Fehlen aufgrund von teilweisem Datenverlust oder höherer Gewalt wesentliche Elemente mindert sich der Rechnungsbetrag um 50%.
Ist es dem Auftragnehmer aufgrund höherer Gewalt nicht möglich die vereinbarte, vollständige Leistung zu erbringen werden sämtliche Anzahlungen erstattet. Entstehen dem Auftraggeber Mehrkosten wegen eines Ersatzfotografen können diese nicht gegen klesch-Hochzeitsreportagen geltend gemacht werden.
Anzahlung, Bezahlung
Der Termin gilt als reserviert und bestätigt wenn der Eingang der Anzahlung durch klesch-Hochzeitsreportagen bestätigt wird.
Wird der o. g. Termin vom Auftraggeber abgesagt findet  keine Rückerstattung der Anzahlung statt.
Die verbleibenden 50% des o. g. Betrages sind fällig bei Übergabe der Bilder, spätestens 21 Tage nach dem Tag der Dienstleistung.